-
:: MENÜ
:: Startseite
:: Dienstleistungen
:: Im Detail
:: Projekte
:: Profil
:: Kontakt

 

 

 


Dienstleistungen im Detail


Beratung bei der Konstruktion korrosionsschutzgerechter Stahlkonstruktionen

Beratung bei der Auswahl von Oberflächenvorbereitungsverfahren und Beschichtungssystemen

Prüfung und Abnahme von Oberflächenvorbereitungsarbeiten

Prüfung und Abnahme von Beschichtungsarbeiten

Ausarbeitung von Sanierungskonzepten

 

 


Beratung bei der Konstruktion korrosionsschutzgerechter Stahlkonstruktionen

• Verlängerung der Lebenserwartung von Stahlbauwerken

Verringerung der Kosten für die Oberflächenvorbereitung und die Applikation von Beschichtungssystemen

nach oben

 

Beratung bei der Auswahl von Oberflächenvorbereitungsverfahren und Beschichtungssystemen

Analyse der chemo-physikalischen Belastungen von Stahlkonstruktionen

Beurteilung der atmosphärischen Bedingungen und der Umgebungsbedingungen (Schadstoffanteil in der Luft, UV-Strahlung)
  als Grundlage für die Einteilung in Korrosivitätskategorien nach DIN EN ISO 12944-2

Messung von pH-Wert, Temperatur und Feuchte als Belastungsgrößen

Beurteilung der mechanischen Beanspruchung von Beschichtungen

Beratung bei der Auswahl von Oberflächenvorbereitungsgraden

Trocken-, Feucht-, Nassstrahlen: konventionelle Strahlentrostung

Höchstdruckwasserstrahlen:
  Je nach Einsatzzweck kann dieses Verfahren eine preiswerte Alternative zu den konventionellen Strahlverfahren sein

Kugelstrahlen im Blastrac-Verfahren

Handentrostungsverfahren

Auswahl von Applikationsverfahren

Auswahl individueller Beschichtungssysteme für jede Teilfläche

nach oben

 

Prüfung und Abnahme von Oberflächenvorbereitungsarbeiten

Soll-Ist-Vergleich von Oberflächenvorbereitungsgraden nach DIN EN ISO 12944-4

Prüfung zur Beschichtung vorbereiteter Oberflächen auf ausreichende Rautiefe nach dem Tastschnittverfahren
  und Oberflächenvergleichsnormalen

Prüfung auf artfremde Verunreinigungen wie Staub (Staubbelegungsprobe), Chloride (auch nach dem Bresle-Verfahren),
  Säuren und Laugen

nach oben



Prüfung und Abnahme von Beschichtungsarbeiten

Messung der Nassschichtdicke während der Applikation

Messung der Trockenschichtdicke nach dem Trocknen

Messung der Haftzugfestigkeit

Gitterschnittprüfung

Keilschnittprüfung

Prüfung auf Porenfreiheit

nach oben

 

Ausarbeitung von Sanierungskonzepten


• Durch praxisorientierte Sanierungskonzepte können Kosten gespart werden (z.B. durch Berücksichtigung der Abfallbilanz
  oder objektoptimierte Sanierungsverfahren).

In der Ausschreibung detailliert beschriebene Sanierungskonzepte helfen Nachträge während der Sanierung verhindern.

Detaillierte Sanierungskonzepte liefern einen Beitrag für Arbeitssicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Beurteilung der Schädigung von beschichteten Stahlkonstruktionen nach Rostgraden, Blasenbildung, Rissgraden und Blättergraden.

nach oben


-